top of page

Perfekte Kombination: Abenteuer & Kulinarik in Manitoba


Credit: Moon Gate Guest House

Kanadas Prärieprovinz Manitoba verwöhnt mit einem bunten Strauß an kulinarischen Genüssen. Wenn dann noch eine Prise Abenteuer dazukommt, wird der Appetit perfekt gestillt! Ob man nun Essen bevorzugt, das am Lagerfeuer zubereitet wird, ob es lieber frisch aus dem heißen Holzofen kommt, oder vielleicht eher stilvoll am Pool serviert wird, Manitoba bietet genau das Richtige für jeden Geschmack!


Moon Gate Guest House: Pizza Nights & Idyll in der Natur


Unweit der kleinen Stadt Whitemouth und damit vor den Toren des Whiteshell Provincial Parks liegt in idyllischer Lage am Ufer des Whitemouth River das Moon Gate Guest House. Es ist bekannt für seine köstlichen Holzofenpizzen aus lokalen, biologischen Zutaten. Jeden Freitag im Sommer ist „Pizza Night“! Wer seine Pizza nicht als Take-Away mitnehmen möchte, darf sie auf der überdachten Terrasse mit Blick auf den Sonnenuntergang genießen.


Credit: Moon Gate Guest House

Zur Verlängerung der Pizza Night, kann man sich in den gemütlichen B&B Zimmern einquartieren und das Moon Gate Guest House als Oase des Rückzugs kennenlernen. Gäste können in die Natur eintauchen und unter der Leitung bewanderter Spirit Keeper an einer indigenen Pflanzenwanderung teilnehmen. Hierbei entdecken sie die Bedeutung und den Nutzen der heimischen Pflanzen, während sie – ausgestattet mit Korb und Notizbuch – das Land erkunden. Man erfährt vieles über essbare Pflanzen, optimale Erntezeiten und verschiedene Heilpflanzen für Tees, Umschläge und Tinkturen. Schließlich darf man seine eigene wilde Ernte mit nach Hause nehmen und sie als Erinnerung an dieses einzigartige kulinarische und naturverbundene Erlebnis bewahren.


Credit: Moon Gate Guest House

Essen auf dem Campingplatz ist einfach das Beste!


Einige der besten Gerichte werden am Lagerfeuer zubereitet. Wer noch auf der Suche nach der perfekten Lagerstätte ist, sollte eventuell einen privaten Campingplatz in Betracht ziehen. Diese bieten häufig eine Reihe netter Annehmlichkeiten, wie Swimmingpools, warme Duschen, Strom- und Wasseranschlüsse und zahlreiche Freizeitangebote. Eine großartige Möglichkeit, die Natur zu genießen und die Schönheit Manitobas auf eine unvergessliche Art und Weise zu erleben, ohne dabei auf einen gewissen Komfort verzichten zu müssen. Auf der Website der Manitoba Association of Campgrounds and Parks findet man eine schöne Auswahl privater Campingplätze mit ihren individuellen Ausstattungskriterien.


Credit: Travel Manitoba

Sobald man sich auf seinem Stellplatz eingerichtet hat, wird es Zeit zum Kochen! Auf dem YouTube-Kanal von HuntFishMB findet man viele tolle Rezeptideen für die Zubereitung von Mahlzeiten am Lagerfeuer. Wer nicht selbst brutzeln möchte, kann sich auf einigen Campingplätzen auch an Imbissständen oder Restaurants mit einem leckeren Abendessen versorgen:


Oak Island Resort: Creemee

Rickers Campground: Buckets Store & Snack Bar

Netley Creek RV Park: Mallard Eatery

Rubber Ducky Resort: RDR Grill & Ice Cream


Turtle Mountain Resort: Entdecken, verweilen & genießen


Der Lake Metigoshe im Südwesten Manitobas hat sich für Einheimische und Besucher gleichermaßen zu einem beliebten Sommerurlaubsort gemausert, in dessen Zentrum das Turtle Mountain Resort liegt. Seine gemütlichen Cabins sind mit rustikalem Dekor und Kunstwerken geschmückt und stehen in verschiedenen Größen und mit unterschiedlicher Anzahl an Schlafzimmern zur Verfügung. Alle bieten jedoch eine voll ausgestattete Küche sowie Bettwäsche, was einen komfortablen Aufenthalt garantiert. Die Cabins sind ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der Gegend.


Zu den nahegelegenen Ausflugszielen gehören der öffentliche Strand am Lake Metigoshe, die Stadt Boissevain und der Turtle Mountain Provincial Park mit seinen Wanderwegen und Aussichtstürmen.


Turtle Mountain Resort - Credit: Travel Manitoba

Das zum Resort gehörende Velvet Antler Café ist ein wahres Juwel in der Region. Auf der Speisekarte stehen leckere Burger, handgefertigte Kesselchips und sogar Gerichte mit Bannock. Zu den besonderen Leckereien zählt der Métis Taco mit hausgemachtem Chili auf frittiertem Bannock und allem, was dazugehört. Und wie könnte man einen Sommertag besser beginnen als mit dem Camper's Special: Eier, Speck oder Würstchen, Bratkartoffeln, Kaffee und Toast? Nicht umsonst ein Klassiker! Hier wird definitiv niemand verhungern…


Turtle Mountain Resort - Credit: Travel Manitoba

Food Touren in Winnipegs West End


„Around the World in a Few Blocks" lautet das Motto eines spannenden Kulinarik-Rundgangs durch Winnipegs West End. In vier lokalen Restaurants taucht man dabei in die kulturelle Vielfalt und kulinarische Bandbreite des Viertels ein. Die Touren gehen weit über das Essen hinaus und liefern fesselnde Erzählungen über die Menschen, Orte und die Geschichte des West Ends.


Die Restaurant-Touren finden von Juni bis August statt. Auf der Website von West End Biz gibt es Infos über die nächsten Termine und die Möglichkeit zur Reservierung.


Around the World in a Few Blocks - Credit: @westendbiz

Gimli: Flugmanöver mit vollem Bauch


Die meisten Gäste besuchen die kleine Küstenstadt Gimli am Ufer des Lake Winnipeg, um den schönen Strand zu genießen oder das isländische Kulturerbe der Region zu ergründen. Aber auch die lokale Gastro-Szene sollte unbedingt bei der Tagesplanung berücksichtigt werden, denn gleich mehrere charmante Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein. Eine lokale Delikatesse gibt’s im beliebten Beach Boy Restaurant: fangfrischen Zander! Köstliche Pub-Gerichte warten im urigen Ship and Plough, während das Brennivins Pizza Hüs sagenhafte Pizza-Spezialitäten im Angebot hat. Eine weitere Option ist das Smile Thai, welches authentische thailändische Küche serviert, die man direkt am Strand genießen kann.


Credit: Liz Tran (Courtesy of Travel Manitoba)

Sobald der Hunger gestillt ist, kann man die faszinierende Welt der Luftfahrtgeschichte im Gimli Glider Exhibit erkunden. Das Museum erinnert an einen dramatischen Vorfall, der sich im Jahr 1983 ereignete: Einem vollbesetzten Passagierflugzeug der Air Canada ging auf dem Flug von Montréal nach Edmonton der Treibstoff aus, so dass sie in Gimli notlanden musste. Das Flugzeug ging schließlich als Gimli Glider in die Geschichte der Luftfahrt ein. In einem Flugsimulator haben Museumsbesucher die Möglichkeit, die Notlandung des außer Gefecht gesetzten Flugzeuges selbst zu versuchen.


Gimli Glider Exhibit - Credit: Travel Manitoba

Churchill: Bären, Belugas & Burger


Wer im Sommer in Manitobas nördlichster Stadt Churchill unterwegs ist, darf sich auf Paddeln mit Belugawalen und Beobachten von Eisbären freuen, die faul am Ufer der Hudson Bay herumstreunern und auf den Herbst warten. Dazwischen sollte man unbedingt im Tundra Pub einkehren! Das beliebte Lokal ist für seine leckeren Gerichte wie den Borealis Burger oder das vegetarische Curry bekannt.


Credit: Tundra Inn & Pub

Das familiengeführte Tundra Inn liegt direkt gegenüber des Pubs und bietet gemütliche Zimmer mit allem Komfort, den man während einer Reise nach Churchill benötigt. Weitere Infos über Reiseabenteuer im Norden Manitobas gibt es in unserem Leitfaden für den Sommer in Churchill.


Paddeln mit Belugawalen im Sommer in Churchill - Credit: Travel Manitoba

Delta Winnipeg: Rooftop Pool Party


Ein modernes und stilvolles Erlebnis in der City bietet ein Aufenthalt im Delta Hotel in Winnipeg. Schicke Zimmer sind hier eine Selbstverständlichkeit, doch das wahre Juwel des Hotels befindet sich auf dem Dach: der schillernde Rooftop-Pool, ein idyllischer Ort, um die Sonne und einen atemberaubenden Blick auf die Stadt zu genießen. Wer beim Sonnenbaden in luftiger Höhe Appetit bekommt, kann sich vom hoteleigenen Blaze Restaurant & Lounge Leckereien direkt an den Pool bestellen. Zu bestimmten Zeiten wird im Sommer darüber hinaus das Blu Pool Bar & Terrace Menü mit trendigen Cocktails und leckeren Vorspeisen angeboten.


Rooftop Pool Delta Winnipeg - Credit: @liz.tran

Flussabwärts in Souris


Es gibt viele Gründe, die kleine Stadt Souris zu besuchen: die freilaufenden Pfaue, die Hängebrücke, die Achatgruben... die Liste ist lang! Noch recht neu in der Stadt ist River Rat Rentals, ein lokaler Bootsverleih, der seine Gäste auf dem malerischen Souris River auf Entdeckungstour schickt. River Rat liegt am Dock im Victoria Park und vermietet eine Vielzahl von Wassersportgeräten wie Kajaks, Kanus und Stand-Up Paddleboards.


Kayaktour in Souris - Credit: @sourisriverrats

Wer sich in der Natur bewegt, hat Hunger und sollte im Anschluss die kulinarische Szene der Stadt erkunden. Zu den lokalen Favoriten gehören die Minary Homestyle Bakery (für alle Arten von Backwaren), The Dairy Bar (für klassische Drive-In Leckereien), 49 Degrees (für Kaffeespezialitäten, Eiscreme und Sandwiches) und Woodfire Deli (für die köstlichsten Holzofenpizzen).


Credit: @thedairybardrivein

The Forks: Stylischer Treffpunkt in Winnipeg


In den modernen Gästezimmern des Inn at the Forks gehen Raffinesse und Komfort nahtlos ineinander über. Das Hotel ist ein perfekter Ausgangspunkt, um die lebendige Atmosphäre von The Forks zu erleben. Winnipegs beliebtes Ausflugsziel am Zusammenfluss von Red River und Assiniboine River ist bereits seit Tausenden von Jahren ein traditioneller Versammlungsort. Auf Besucher warten hier eine Fülle von Aktivitäten, wie Shopping, Bootstouren und Spaziergänge sowie ein köstlicher Gastro-Markt.


The Forks Market - Credit: Travel Manitoba

Im Sommer gibt es nichts schöneres, als auf einer Terrasse zu sitzen und mit Freunden das Glas zu erheben. Warum nicht im SMITH, einem modernen Restaurant im Inn at the Forks, das sich nicht nur durch sein stilvolles kanadisches Design auszeichnet, sondern auch eine fantastische Speisekarte für Frühstück, Brunch, Mittag- und Abendessen bietet?


SMITH - Credit: Travel Manitoba

Weitere Informationen über Manitoba gibt es unter www.travelmanitoba.com.

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page