• Karin Schreiber

Afrika-Feeling in Saskatchewan


Athabasca Sand Dunes - Photo Credit: Destination Canada

Saskatchewan ist immer wieder für eine Überraschung gut! Oder hätten Sie erwartet, dass man in Kanadas sonnenverwöhnter Prärieprovinz echtes Afrika-Feeling erleben kann? Hoch oben im Nordwesten Saskatchewans liegen sie: die nördlichsten Sanddünen der Welt und die größten Nordamerikas. Hier, im Athabasca Sand Dunes Provincial Park, zeigt uns Saskatchewan eines seiner ungewöhnlichsten Gesichter.


Völlig abgeschieden von der Zivilisation liegen die Athabasca Sand Dunes am südlichen Ufer des Lake Athabasca. Eine Aneinanderreihung von Dünen-Feldern erstreckt sich hier über mehr als 100 km entlang des Seeufers und bildet ein landschaftlich reizvolles und einzigartiges Ökosystem mit vielen seltenen und nur hier heimischen Pflanzen. Das Gebiet gibt den Wissenschaftlern viele Fragen auf und wird daher auch als „Rätsel der Evolution“ bezeichnet.

Um die einmalige und fragile Natur zu schützen, hat die Regierung Saskatchewans die Region zum Wilderness Provincial Park ernannt. Hier gibt es keine Ortschaften, keine Anwohner, keine Campingplätze oder Straßen. Besucher erreichen die Gegend nur mit dem Wasserflugzeug. Und hier beginnt das Abenteuer, das man am besten unter der Obhut eines erfahrenen Veranstalters von Outdoor-Touren in Angriff nimmt.

Einer davon ist Churchill River Canoe Outfitters – ein Mitglied der „Canadian Signature Experiences“ von Destination Canada – der seine Touren zu den Athabasca Sand Dunes ab Missinipe am Lac La Ronge Provincial Park anbietet. Bereits der Flug mit dem Wasserflugzeug ist ein echter Hingucker, wenn die tausenden von Seen in Nord-Saskatchewan aus der Vogelperspektive wie Wasserlöcher in der Sonne glitzern. Thomson Bay am Lake Athabasca heißt das Ziel. Nach der Landung wird am wohl längsten Sandstrand der Provinz zunächst das Basiscamp errichtet, bevor die Wanderschuhe ausgepackt werden können. Die erlebnisreichen Tage im Provincial Park werden genutzt, um die unterschiedlichen Bereiche der Dünen per pedes zu erkunden. Ob Wanderung zu der größten aller Dünen oder aber zum versteinerten Wald – langweilig wird es mit Sicherheit nicht werden. Abends wird die Angelrute ausgepackt und der stolze Fang frisch am Lagerfeuer zubereitet.


Hier wartet ein Abenteuer für echte Outdoor-Fans!